Webdesign-Workflow

Wie läuft denn eigentlich so ein Webprojekt ab? Was kommt da auf mich zu? Was muss ich selbst einbringen? Die Antworten auf diese Fragen und mehr finden Sie auf dieser Seite – unser Webdesign-Workflow:

 

4

01

Am Anfang eines jeden gemeinsamen Projektes steht das Kennenlernen und der Austausch. Was haben Sie vor? Was wollen Sie erreichen? Welche Ideen zur Umsetzung bringen Sie bereits mit, was fällt uns spontan dazu ein? Und nicht zuletzt: passen wir zueinander? Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Projekt bei uns in den richtigen Händen wäre?

Einfach mal quatschen
5

02

Basierend auf unserem Gespräch analysieren wir die Anforderungen, überlegen uns eine erste Konzeption inkl. Informationsstruktur, die sich daraus ergebene Seitenanzahl, einzusetzende Techniken und Module usw. Auf dieser Basis ermitteln wir dann den für die Umsetzung zu erwartenden Aufwand und erstelle Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Analyse und Angebot
4

03

Nach Auftragserteilung erstellen wir ein oder mehrere Screendesigns. Am liebsten tun wir dieses direkt in WordPress, sollte dies nicht möglich oder gewünscht sein, erstellen wir sogenannte Wireframes mittels Photoshop. Die Screendesigns gehen wir dann gemeinsam durch und legen fest, wie Ihre Seite letztendlich aussehen soll. Hierbei spielen bereits auch Ihre Inhalte eine wesentliche Rolle, da Umfang und Art der Inhalte das Design und die Aufteilung der Seiten wesentlich beeinflussen.

Screendesign & Inhalt
5

04

Nun erfolgt die Entwicklung Ihrer Webseite und die Umsetzung der beauftragten und abgestimmten Parameter und Funktionalitäten. Sie erhalten einen eigenen Zugang zum WordPress und können so den Fortschritt live mitverfolgen und gern direkt Feedback geben. In diesen Prozessschritt unseres Webdesign-Workflow gehört natürlich auch die responsive Umsetzung des Designs, die Grundeinstellungen zur SEO sowie die Absicherung Ihrer Seite.

Umsetzung
4

05

Wenn alles umgesetzt ist und Ihre neue Webseite steht, wird diese ausgiebig auf verschiedenen Geräten (Smartphones, Tablets, PC's) mit unterschiedlichen Betriebssystemen (Windows, MacOS, Android, IOS, IpadOS) und mit verschiendenen Web-Browsern (Safari, Edge, Firefox, Chrome, Opera) getestet und ggf. angepasst. Sobald alles zu unserer Zufriedenheit läuft, erhalten Sie natürlich ebenfalls Gelegenheit alles zu testen.

Testen, Testen, Testen
5

06

Nach Ihrer Freigabe geht Ihre neue Webseite online. In den folgenden Tagen analysieren wir Ihre Webseite weiter und beheben eventuell noch auftretende Fehler. Gern übernehmen wir darüber hinaus im Rahmen unserer Service-Pakete die weitere Betreuung Ihrer Webseite.

Launch
7

FAQ – Häufig gestellte Fragen – nicht nur zum Webdesign-Workflow

Was ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization – auf Deutsch. Suchmaschinenoptimierung. Unter dem Begriff SEO werden Techniken zusammengefasst, die die Chancen erhöhen von Suchmaschinen besser gefunden zu werden um weiter oben in den Suchergebnissen zu erscheinen.

Was ist WordPress?

WordPress ist das weltweit führende Content – Management – System zur Erstellung und Verwaltung von Webseiten und Blogs. WordPress steht kostenlos zur Verfügung und wird durch eine große, weltweite Community entwickelt und unterstützt. Mehr zu WordPress unter https://wordpress.com.

Was ist ein Screendesign?

Screendesign ist der Fachbegriff für die grafische Gestaltung einer Webseite. Hierbei werden neben den grafischen Aspekten wie Farbgebung, Corporate Design – Vorgaben, Anordnung der Informationen usw. bereits die Benutzerführung und die Navigation mitentwickelt und berücksichtigt. Ein wichtiger Meilenstein in jedem Webdesign-Workflow.

Warum sollte ich mich für web38.design entscheiden?

Die Antwort auf diese Frage finden Sie hier.

Was kostet eine Webseite?

Die Beantwortung dieser Frage finden Sie hier.

Was ist "Responsive Design"?

Von Responsive Design spricht man, wenn eine Webseite so aufgebaut ist, das sie auf verschiedensten Bildschirmgrößen (Monitor, Smartphone, Tablets etc.) immer ansprechend aussieht. Funktion, Design und Inhalt passen sich also immer an die Bildschirmauflösung an.

Was ist ein WordPress - PlugIn?

Ein WordPress-PlugIn ist eine in der Programmiersprache PHP geschriebene Erweiterung für WordPress. Mittels eines PlugIns lassen sich unzählige zusätzliche Funktionalitäten realisieren, ohne dass man diese selber programmieren muss.

Was ist ein Wireframe?

Ein Wireframe ist ein Hilfsmittel zur Erstellung von Screendesigns. Es verdeutlicht die Position und Größe einzelner Elemente wie z.B. Überschriften, Textblöcke, Bilder, Navigation etc. auf der Seite / im Bild. Es beantwortet also die Frage: „WAS wird WO und WIE dargestellt.“

Welche Service-Pakete bietet web38.design an?

Die Antwort auf diese Frage finden Sie hier.

Ich habe noch weitere Fragen, wo finde ich dazu Antworten?

Gerne können Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Frage / Ihren Fragen schicken oder vereinbaren Sie doch hier einfach einen Termin für ein erstes, unverbindliches Kennenlernen. Wir würden uns freuen!

Bereit Ihre eigene Idee zum Leben zu erwecken?

Dann sind wir er richtige Partner für die Umsetzung!

 

 

Kontakt